Vorgehen und Tarife 

Therapie Coaching Unterstützung Krise Herausforderung Veränderung Arbeitslosigkeit Trauer Beziehungsprobleme Stress Anspannun

Vorgehen 

Gerne dürfen Sie sich per Mail oder telefonisch für weitere Informationen oder eine Terminvereinbarung melden. In einem Erstgespräch können dann Ihre aktuelle Situation und Ihre Anliegen ausführlich besprochen werden und ich kann Ihnen eine Rückmeldung geben, ob und welche Art der Unterstützung ich Ihnen anbieten kann. Ebenso können Sie in Ruhe entscheiden, ob eine Zusammenarbeit für Sie in Frage kommt.

Eine Konsultation dauert in der Regel etwa eine Stunde (das Erstgespräch meistens etwas länger). Das Erstgespräch ist unverbindlich, wird jedoch verrechnet. 

Tarife und Leistungsübernahme

Abrechnung über Grundversicherung (Anordnungsmodell):
Seit dem 01.07.2022 wird bei der Behandlung psychischer Erkrankungen neu auch psychologische Psychotherapie von der Grundversicherung übernommen, sofern eine ärztliche Anordnung vorliegt. Es gelten die in Tarmed festgelegten Tarife (gerne gebe ich Ihnen mehr Informationen dazu).
Lebensberatung und Coaching werden nicht von der Grundversicherung übernommen.


Abrechnung über Zusatzversicherung / Selbstzahlung:
Manche Zusatzversicherungen übernehmen einen Teil der Kosten, wobei die Höhe des Krankenkassenbeitrages je nach Versicherung variiert und teils vor dem ersten Termin eine ärztliche Überweisung verlangt wird. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Erstgespräch direkt bei Ihrer Zusatzversicherung.
Bei Abrechnung über Zusatzversicherung oder wenn Sie die Kosten vollumfänglich selbst tragen möchten, beträgt mein Honorar 180Fr. für 60 Minuten (die Vor- und Nachbereitungszeit ist darin inbegriffen, wird also nicht zusätzlich verrechnet).

Andere Kostenträger:
In gewissen Fällen (z.B. wenn ein sogenanntes Geburtsgebrechen vorliegt) werden die Kosten von der Invalidenversicherung übernommen (Kostengutsprache der IV notwendig).

Falls Sie Opfer einer Straftat geworden sind, kann allenfalls ein Gesuch um Kostenübernahme gestellt werden. Die Opferhilfe kann diesbezüglich beraten.

Kurzfristig abgesagte oder verpasste Termine:
Vereinbarte Termine müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten können sie unabhängig vom Grund vollumfänglich verrechnet werden. Bitte beachten Sie, dass Kosten für abgesagte und verpasste Termine selbst getragen werden müssen, da sie nicht der Krankenkasse in Rechnung gestellt werden können.

Tarife für Selbsterfahrung 

Mein Ansatz für Selbsterfahrung (für Personen, welche sich in einer Ausbildung zur Psychotherapeut:in befinden) beträgt 160Fr. pro Einheit (wobei eine Einheit in der Regel in etwa 50 Min. entspricht). 

Tarife für Kurse, Referate und Supervision

Das Honorar für Referate und Weiterbildungsangebote wird auf Anfrage individuell vereinbart.
Für Kurse die ich an der Volkshochschule Bern durchführe, können die Kursgebühren der Homepage der Volkshochschule entnommen werden.